Buddha

Sammler öffnen ihre Schatzkammern - 
232 Meisterwerke buddhistischer Kunst  aus 2.000 Jahren

Verlängert bis 5. März 2017! 
Freitag 3. März bis Sonntag 5. März geoffnet von 10 bis 20 Uhr

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft
Seiner Heiligkeit des XIV. Dalai Lama


Die Ausstellung "Buddha" im Weltkulturerbe Völklinger Hütte versammelt Werke aus Indien, Thailand, Kambodscha, Burma, Indonesien, China, Japan und vom "Dach der Welt", aus den Himalaja-Ländern Nepal und Tibet. 

Die 232 Meisterwerke aus Privatsammlungen, die zu einem großen Teil erstmals öffentlich gezeigt werden, erlauben einen umfassenden und tiefen Einblick in die großartige religiöse Kunst der buddhistischen Welt. Sie verweisen darüber hinaus auf hochentwickelte und kosmopolitische asiatische Reiche und zeigen die länderübergreifenden kulturellen und künstlerischen Beziehungen auf, die durch den Buddhismus entstanden oder vertieft wurden. 


Das Katalogbuch zur Ausstellung
umfasst 528 Seiten. Alle 232 ausgestellten Werke sind ganzseitig vierfarbig abgebildet und wissenschaftlich neu bearbeitet. Das Buch ist ein Standardwerk zur buddhistischen Kunst und Kultur.
Sonderpreis 29,90 € erhältlich in der Ausstellung und  in unserem Online Shop. 


English VersionVersion français


http://whc.unesco.org/en/list/687/http://www.ecsite.eu/?p=4239http://www.erih.net/nc/de/ankerpunkte/deutschland/detail.html?user_erihobjects_pi2[pointer]=0&user_erihobjects_pi2[mode]=1&user_erihobjects_pi2[showUid]=15320&user_erihobjects_pi2[country]=1&user_erihobjects_pi2[regionalroute]=0&user_erihobjects_pi2[anchorOnly]=1&user_erihobjects_pi2[membersOnly]=0