Buddha in Bangkok. Gesichter Thailands

vom: 15.12.2016 18:00 Uhr bis: 19.02.2017 18:00 Uhr

Fotografien von Armin Neusius

Eine Moped-Fahrt in Bangkok ist nur eines der vielen Abenteuer von Armin Neusius. Der saarländische Weltenbummler hat die halbe Welt bereist. Im Café Umwalzer zeigt das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ab Donnerstag, dem 15.Dezember, 18 Uhr, die besten Fotos seiner Reisen nach Thailand und Vietnam.

Die Ausstellung gibt Einblicke in die Kultur dieser Länder und zeigt Porträts ihrer Menschen. Dabei beweist Armin Neusius seinen Blick für das Außergewöhnliche. Der Eintritt in die Ausstellung im Café Umwalzer ist frei.

mehr

Inka Gold. Macht. Gott.

vom: 06.05.2017 10:00 Uhr bis: 26.11.2017 19:00 Uhr

3.000 Jahre Hochkultur

Für die Inka waren es „Perlen der Sonne“, die Spanier sahen nur den materiellen Wert. Der Mythos des Inka-Goldes hat in dieser Unversöhnlichkeit zweier Wertesysteme ihren Ursprung. Nach „InkaGold“ (2004/2005) nimmt das Weltkulturerbe Völklinger Hütte erneut und mit neuen Exponaten die faszinierenden Hochkulturen der Inka- und Vor-Inka-Zeit in den Blick. Der Kern-Bestand der Exponate stammt aus dem Larco Museum, Lima und Cusco, das die größte Privatsammlung altperuanischer Kunst weltweit besitzt.

Die Objekte sind bedeutende wissenschaftliche Informationsquellen und meisterhafte Kunstwerke. Ein wichtiges Thema ist die spanische Eroberung Südamerikas durch Francisco Pizarro. In der Ausstellung finden sich daher auch Leihgaben herausragender europäischer Museen und Sammlungen. 180 Exponate zeigen die Faszination der alten peruanischen Hochkulturen und ihr Aufeinandertreffen mit der europäischen Kultur des 16. Jahrhunderts.

mehr

UrbanArt Biennale® 2017

vom: 09.04.2017 10:00 Uhr bis: 05.11.2017 19:00 Uhr

Die „UrbanArt Biennale®“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte zeigt die weltweite Urban Art aller Kontinente und geht bewusst über die europäisch-amerikanische Perspektive hinaus. Denn Urban Art ist ein internationales Phänomen, das sowohl von der Comic-Kultur als auch von der arabischen Tradition der Kalligraphie inspiriert sein kann.

Eine Besonderheit ist der Ort der Biennale: das UNESCO-Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Als Ort der Arbeit und der Alltagskultur, der zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde und heute große Ausstellungen zeigt, ist er ebenso hybrid wie die Urban Art selbst und bietet dieser Kunst so einen kongenialen Raum. 

mehr

English VersionVersion français


http://whc.unesco.org/en/list/687/http://www.ecsite.eu/?p=4239http://www.erih.net/nc/de/ankerpunkte/deutschland/detail.html?user_erihobjects_pi2[pointer]=0&user_erihobjects_pi2[mode]=1&user_erihobjects_pi2[showUid]=15320&user_erihobjects_pi2[country]=1&user_erihobjects_pi2[regionalroute]=0&user_erihobjects_pi2[anchorOnly]=1&user_erihobjects_pi2[membersOnly]=0