Altes Reich | Erste Zwischenzeit

3.–8. Dynastie | 9.–10. Dynastie
2682-2120 v. Chr. | 2120-2020 v. Chr.

Die unmittelbar auf die Frühzeit folgende Periode wird Altes Reich genannt. Ein politischer oder dynastischer Bruch liegt zwischen der 2. und 3. Dynastie aber nicht vor. Aus heutiger Sicht zeichnet sich die Epoche vor allem durch das Aufkommen monumentaler Steinarchitektur aus. Ein Zeugnis dafür sind die Pyramiden von Gizeh. Möglich wurden die gigantischen Bauvorhaben durch gesellschaftlichen Konsens und einen organisationsstarken zentralisierten Staatsapparat. Aus dem Alten Reich ist nur wenig schriftlich überliefert. Stattdessen geben verzierte Grabbauten einen Einblick in das politische und gesellschaftliche Leben.

Mit der Ersten Zwischenzeit schließt sich eine Periode politischer Spaltung an. Die Zentralregierung hatte immer mehr Macht an Provinzherrscher abgeben müssen und war schließlich ganz zusammengebrochen. In Herakleopolis, unweit der Oase Fajum, entstand eine neue Dynastie. Der Südteil des Reiches blieb aber außerhalb ihrer Kontrolle. Dort etablierte sich mit den Königen von Theben eine eigene, die 11. Dynastie. Ihr gelang es, das Land unter eigener Herrschaft wieder zu einen. Auch für die Erste Zwischenzeit überwiegen Grabfunde als Quellen. Neben Lebensbeschreibungen und Bilderzyklen, die man in den Gräbern lokaler Herrscher fand, gibt eine Vielzahl von Beigaben Aufschluss über die reiche Kultur der Epoche.

 

Gesicht einer Statue
Rosengranit
Altes Reich, 4. Dynastie, 2589–2454 v. Chr.
12 x 7 x 6 cm

Totenstele des Iti und Iker
Kalkstein, farbig gefasst
Erste Zwischenzeit bis Mittleres Reich, 9. – 11. Dynastie, 2160–1976 v. Chr.
64 x 43 x 5 cm


English VersionVersion français


http://whc.unesco.org/en/list/687/http://www.ecsite.eu/?p=4239http://www.erih.net/nc/de/ankerpunkte/deutschland/detail.html?user_erihobjects_pi2[pointer]=0&user_erihobjects_pi2[mode]=1&user_erihobjects_pi2[showUid]=15320&user_erihobjects_pi2[country]=1&user_erihobjects_pi2[regionalroute]=0&user_erihobjects_pi2[anchorOnly]=1&user_erihobjects_pi2[membersOnly]=0