Götter

Die Götterwelt des Alten Ägypten fasziniert uns noch heute auf besondere Weise. Gottheiten in Tier- und Mischgestalten wurden verehrt.

Horus zum Beispiel besaß die Gestalt eines Menschen und den Kopf eines Falken, Anubis, der Totengott, trug einen Hundekopf, Sachmet, die Mächtige, wird mit einem Löwenkopf dargestellt.

Doch auch rein menschlich wiedergegebene Gottheiten wurden verehrt wie Ptah oder Amun. Eine Gottheit konnte an verschiedenen Orten in unterschiedlicher Funktion und Gestalt verehrt werden.

Die Vielfalt des ägyptischen Götterhimmels ist zudem einer der Gründe für die Existenz einer Vielzahl von Göttermythen und -geschichten.

 

Osiris-Statuette
Bronze
Spätzeit, 26. – 30. Dynastie, 664–332 v. Chr.
16 x 4,5 x 3 cm


English VersionVersion français


http://whc.unesco.org/en/list/687/http://www.ecsite.eu/?p=4239http://www.erih.net/nc/de/ankerpunkte/deutschland/detail.html?user_erihobjects_pi2[pointer]=0&user_erihobjects_pi2[mode]=1&user_erihobjects_pi2[showUid]=15320&user_erihobjects_pi2[country]=1&user_erihobjects_pi2[regionalroute]=0&user_erihobjects_pi2[anchorOnly]=1&user_erihobjects_pi2[membersOnly]=0