Die Pharaonen

Das Wort "Pharao" ist von per aa, großes Haus, abgeleitet und bezog sich zunächst auf den Palast. Erst im 2. Jahrtausend wurde es mit der Person des Königs gleichgesetzt.

Doch bereits seit dem 4. Jahrtausend sind Herrscher in Ägypten belegt.Von den ersten sind nicht die Namen, sondern nur ihre Namenszeichen überliefert wie Elefant, Stier oder Skorpion, andere Namen sind bereits lesbar wie der des Königs Narmer.

In der Frühzeit, der 1. und 2. Dynastie, tragen sie vor ihrem eigentlichen Namen den Titel "Horus", ähnlich dem Herrschertitel "Caesar" in römischer Zeit. In dieser Phase war Pharao noch Gott – also oberster Herrscher des Landes und Gottheit in einer Person.

 

Königssohn aus der Regierungszeit Pharao Ramses II.
Kalkstein, farbig gefasst
Neues Reich, 19. Dynastie, 1292–1185 v. Chr.
133 x 56 x 21 cm


English VersionVersion français


http://whc.unesco.org/en/list/687/http://www.ecsite.eu/?p=4239http://www.erih.net/nc/de/ankerpunkte/deutschland/detail.html?user_erihobjects_pi2[pointer]=0&user_erihobjects_pi2[mode]=1&user_erihobjects_pi2[showUid]=15320&user_erihobjects_pi2[country]=1&user_erihobjects_pi2[regionalroute]=0&user_erihobjects_pi2[anchorOnly]=1&user_erihobjects_pi2[membersOnly]=0