pop-emotion! E-Gitarre

23. Januar 2014 bis 16. März 2014

Die Ausstellung „pop! emotion E-Gitarre“ in der „PopGalerie“ des Weltkulturerbes Völklinger Hütte erzählt die Geschichte der Pop-Musik am Beispiel ihres wichtigsten Instruments: der E-Gitarre.Das Spektrum reicht von den Klassikern der E-Gitarre von Fender und Gibson über signierte und stilprägende Modelle bis hin zu besonders seltenen und ausgefallenen Instrumenten. Möglich wurde die E-Gitarre durch die Erfindung des magnetischen Tonabnehmers Anfang der 1930er Jahre. 1951 startete die erste Fertigung in Serie mit Leo Fenders revolutionärer Telecaster, der 1952 Gibsons Les Paul und 1954 die legendäre Fender Stratocaster folgten. E-Gitarren sind heute gleichzeitig auch Sehnsuchtsobjekt, Sammlerstück und Kunstwerk.

Pop Attitudes! Axl Klein – Zorn

20. März bis 15. Juni 2014
Eine Ausstellung des Saarbrücker Fotografen Axl Klein zum Thema Zorn. Axl Klein erkundet in 55 Porträts bekannter Persönlichkeiten wie Wolfang Niedecken, Guildo Horn oder Markus Lanz mit seiner Kamera dieses Gefühl, das neben Liebe und Angst zu den elementarsten Gefühlen des menschlichen Lebens zählt. Wie tritt Zorn in den Gesichtern dieser Prominenten in Erscheinung? Intime Einblicke, die im öffentlichen Leben normalerweise nicht möglich sind. Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Amnesty International.

Nähere Informationen zum Projekt "Zorn" unter www.zorn-projekt.de

 

 

 

 

 

Tipp

Centre Pompidou Metz

Paparazzi!
Fotografen, Stars und Künstler

26. Februar bis 9. Juni 2014

Auf dieser Reise durch die Welt der Bilderjäger lassen sich die faszinierenden Beziehungen zwischen Fotograf und Star ebenso erkunden wie der Einflüsse des „Paparazzi Phänomens“ auf Gegenwartskunst und Modefotografie.

Archiv

 

Reden mit... Moses Pelham | SR2 KulturRadio |

Am Sonntag, 23. Februar, 18 Uhr steigt - in der Ausstellung "Generation Pop!... hear me, feel me, love me!" - die nächste Ausgabe der jungen SR 2-Talkreihe „reden mit...“. Diesmal stellt sich Rapper Moses Pelham den Fragen des Moderatorenduos und des Publikums.

Moses Pelham wird 1971 in Frankfurt am Main geboren. Mit 13 Jahren hört er während eines USA-Urlaubs zum ersten Mal Rap und entdeckt die Musikrichtung für sich. Noch im selben Jahr verkauft er die ersten selbst gemixten Kassetten auf dem Schulhof, macht sein Hobby zum Beruf, wird Rapper der ersten Stunde und zur Hip-Hop Legende.

reden mit… das Format:Talk trifft Chaos, Humor trifft Tränen, Anspruch trifft Anarchie- dafür steht das neue Talkformat von SR 2 KulturRadio. Hier weiß niemand so genau, was als nächstes passieren wird.  Zwei Moderatoren, ein Gast, zwei Stunden Interview und 100 Leute im Publikum- als Teil des Konzepts. “Reden mit…“ ist junge, unkonventionelle, intelligente und kurzweilige Unterhaltung.
Entritt frei | Einlass ab 17 Uhr.
Bildnachweis: © Saarländischer Rundfunk

Fragen an den Autor |  Ernst Hofacker

Sonntag, 9. Februar 2014 | 10.30 Uhr

Am Sonntag, dem 9. Februar 2014, überträgt SR2 KulturRadio seine Sendung „Fragen an den Autor“ direkt aus der Ausstellung „Generation Pop!“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Der Autor, Musikjournalist und Pop-Experte des wissenschaftlichen Beirats zu „Generation Pop!“, Ernst Hofacker, stellt sein Buch „The Rolling Stones: Confessin‘ The Blues“ über die „Rolling Stones“ vor und berichtet über die Entwicklung der Pop-Musik.

Der Eintritt in die Ausstellung „Generation Pop!“ ist aufgrund von „Fragen an den Autor“ von 10 bis 11 Uhr kostenfrei.


Pop! on stage. 25 Jahre Les Eurockéennes | Stars en photo

5. Dezember 2013 bis 19. Januar 2014

Ab Donnerstag, den 5. Dezember 2013, zeigt das Weltkulturerbe Völklinger Hütte in der PopGalerie die Ausstellung „Pop! on stage. 25 Jahre Les Eurockéennes | Stars en photo“ mit Fotografien des Rock-Festivals „Les Eurockéennes“ in Belfort. Es ist eines der größten Rock-Festivals Europas, auf dem Weltstars wie Amy Winehouse, Depeche Mode oder David Bowie spielten. 2013 zog das Festival 127.000 Menschen an. Die Fotoausstellung „Pop! on stage“ entstand in Kooperation mit „Les Eurockéennes“.

Beitrag: Aktueller Bericht vom 5. Dezember 2013

 

 

Avant Pop - Josef Wittlich 1903 -1982 Gemälde

15. September bis 1. Dezember 2013

In der ersten Begleitausstellung zu "Generation Pop!" präsentiert das
Weltkulturerbe Völklinger Hütte in der "PopGalerie" eine besonders außergewöhnliche Facette der Welt des Pops: "AvantPop – Josef Wittlich 1903 -1982 Gemälde" zeigt 40 Werke des Künstlers Josef Wittlich.

Und erzählt die unglaubliche Geschichte eines Industriearbeiters aus dem Westerwald, der schon Pop Art machte als Andy Warhol, Roy Lichtenstein und Mel Ramos noch nicht daran dachten. Josef Wittlich wurde zum Vorreiter des Pop. Die wieder entdeckte Pop-Art von Josef Wittlich ist eine Sensation.

weiter lesen

 

 

Devid Striesow liest aus einem Krimi von Tatort-Redakteur Christian Bauer

Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte bietet für Krimifreunde einen ganz besonderen Leckerbissen: SR-„Tatort“-Kommissar Devid Striesow liest am Montag, den 13 Januar 2014 im Weltkulturerbe Völklinger Hütte aus dem neuen Roman „Zwei dicke Möpse“ von Christian Bauer. Kommissar Robert Simarek ermittelt in der Saarbrücker Theaterszene. Der Startenor von „Rigoletto“ an der „Landesoper“ soll Selbstmord begangen haben. Doch Kommissar Simarek hat da so seine Zweifel....

„Zwei dicke Möpse“, 2013 im Gollenstein Verlag erschienen, ist Christian Bauers  dritter Kriminalroman. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Besucher der Lesung mit Devid Striesow haben bis 19.30 Uhr Gelegenheit, die Ausstellung „Generation Pop! …hear me, feel me, love me!“ zu besuchen.

Der Eintritt zur Lesung ist frei!

 

 


English VersionVersion français


http://whc.unesco.org/en/list/687/http://www.ecsite.eu/?p=4239http://www.erih.net/nc/de/ankerpunkte/deutschland/detail.html?user_erihobjects_pi2[pointer]=0&user_erihobjects_pi2[mode]=1&user_erihobjects_pi2[showUid]=15320&user_erihobjects_pi2[country]=1&user_erihobjects_pi2[regionalroute]=0&user_erihobjects_pi2[anchorOnly]=1&user_erihobjects_pi2[membersOnly]=0