Die Elektrizität – Motor der Industriellen Revolution

Wie keine andere Innovation hat die Entdeckung der elektrischen Energie die Welt verändert. Als Otto von Guericke 1663 die erste Elektrisiermaschine baute, ahnte niemand die Bedeutung dieser Zufallsentdeckung für die Menschheit: Elektrizität ist die Energie der Industriellen Revolution. Elektrizität ist der Schlüssel zur Industriegesellschaft und damit der Neudefinition von Arbeit und Freizeit. Freizeit wird erst in der Wohlstandsgesellschaft auf der wirtschaftlichen und technischen Grundlage der sich rasch entwickelnden Industrie zum gesellschaftlichen Phänomen – und zu einem eigenen Industriezweig, der Freizeitindustrie. In der neu gewonnen Freizeit, wenden sich die Menschen der Kultur und der Kunst zu. Beide sind ohne die Errungenschaften der Industrialisierung nicht denkbar: Elektrifizierung des Lichts, Tonaufzeichnung und Tonwiedergabe, Schallplatten, Radio und schließlich Film und Fernsehen sind die Entwicklungsstufen der Freizeitindustrie. Mit der Freizeit und ihren Innovationen entsteht der Pop. Es werde Pop!   

Thomas Alva Edison – der geniale Wegbereiter des Pop

Lange lagen die aufblühenden Industriestädte im Dunkeln, spärlich erleuchtet vom flackenden Licht der Gaslampen. Einem amerikanischen Tüftler sollte es 1879 gelingen, mit Hilfe eines Kohlefadens und der Elektrizität die erste Glühbirne zum Leuchten zu bringen.  Es wurde Licht in den Metropolen der Industrie. Zwei Jahre früher, 1877, hatte Edison sich bereits die Elektrizität dienstbar gemacht, um seine eigene Stimme zu konservieren: Ein schüchternes „Hello“ war das erste Wort, das er in ein von Ihm entwickeltes Kohlekörnermikrophon sprach und das er mit seinem Phonographen wiedergeben konnte. Seine Tätigkeit im Telegraphendienst hatte ihn inspiriert, nach Aufzeichnungsmöglichkeiten für die menschliche Stimme zu suchen. Sein Phonograph war der Vorgänger des Grammophons und damit die Schlüsselinnovation der Popmusik: Es werde Pop!    


English VersionVersion français


http://whc.unesco.org/en/list/687/http://www.ecsite.eu/?p=4239http://www.erih.net/nc/de/ankerpunkte/deutschland/detail.html?user_erihobjects_pi2[pointer]=0&user_erihobjects_pi2[mode]=1&user_erihobjects_pi2[showUid]=15320&user_erihobjects_pi2[country]=1&user_erihobjects_pi2[regionalroute]=0&user_erihobjects_pi2[anchorOnly]=1&user_erihobjects_pi2[membersOnly]=0