Die Krönung der Queen

1953, Steingut
Wedgwood Jasperware
Sammlung Marina Minelli
Krönung Queen Elizabeth II.
1953, Porzellan
Clarice Cliff
Sammlung Marina Minelli

Der Gesundheitszustand des Königs verschlechtert sich zunehmend und Elizabeth übernimmt immer mehr royale Pflichten. Während einer Reise des jungen Ehepaares nach Afrika verstirbt der König und Elizabeth wird am 6. Februar 1952 vom Accession Council zur Queen ernannt.

Am 2. Juni 1953 findet die Krönung statt. Die Krönungszeremonie von Elizabeth II. folgt einem ähnlichen Muster wie die Krönungen der Könige und Königinnen vor ihr, in der Westminster Abbey und unter Beteiligung der Peerage und des Klerus. Für die neue Queen sind jedoch mehrere Teile der Zeremonie deutlich verändert worden.

Die Krönung von Elizabeth II. ist die erste, die im Fernsehen übertragen wird. Es gibt eine hitzige Debatte innerhalb des britischen Kabinetts zu diesem Thema, Premierminister Winston Churchill ist gegen die Idee der weltweiten Ausstrahlung, aber Elizabeth setzt sich durch.

Mit über 20 Millionen Zuschauern ist die Krönung das erste mediale Großereignis im Fernsehen – viele sitzen zum ersten Mal vor der Mattscheibe. Etwa zwei Millionen Zuschauer verfolgen die Zeremonie in den Straßen Londons.


Die Jahre nach dem verheerenden Zweiten Weltkrieg und...  weiterlesen


English VersionVersion français


http://whc.unesco.org/en/list/687/http://www.ecsite.eu/?p=4239http://www.erih.net/nc/de/ankerpunkte/deutschland/detail.html?user_erihobjects_pi2[pointer]=0&user_erihobjects_pi2[mode]=1&user_erihobjects_pi2[showUid]=15320&user_erihobjects_pi2[country]=1&user_erihobjects_pi2[regionalroute]=0&user_erihobjects_pi2[anchorOnly]=1&user_erihobjects_pi2[membersOnly]=0