Clemens Behr

Behr greift in Form und Material vorgefundene Versatzstücke der städtischen, zivilisatorischen Matrix auf. Er arbeitet mit einfachen Gebrauchsstoffen, die analog der vielzitierten Un-Orte vielleicht als Un-Materialen zu bezeichnen wären.

 

geboren 1985 in Koblenz
lebt und arbeitet in Berlin 

www.clemensbehr.com


English VersionVersion français


http://whc.unesco.org/en/list/687/http://www.ecsite.eu/?p=4239http://www.erih.net/nc/de/ankerpunkte/deutschland/detail.html?user_erihobjects_pi2[pointer]=0&user_erihobjects_pi2[mode]=1&user_erihobjects_pi2[showUid]=15320&user_erihobjects_pi2[country]=1&user_erihobjects_pi2[regionalroute]=0&user_erihobjects_pi2[anchorOnly]=1&user_erihobjects_pi2[membersOnly]=0