Speedy Graphito

UrbanArt Biennale 2019

Big Buzz
2017

Speedy Graphito macht Big Buzz: Fever – Power – Money – Dream. Regenbogenfarbene Haie, Teufelchen mit vier Augen, Smileys, Power-Puff-Girls in veränderten Zuständen, all das rotiert wie eine verquere Karussellfahrt rund um ein illuminiertes zyklopisches Auge im Comic-Style.


1961 geboren in Paris, Frankreich

www.speedygraphito.free.fr


UrbanArt Biennale 2015

Nach seinem Kunststudium an der Pariser École Estienne, das er 1983 beendet, hat der damals 22-jährige Olivier Rizzo erstmal nichts Besseres zu tun, als die Wände seiner Heimatstadt zu beschmieren. Als Mitglied der kurzlebigen Gruppe “X Moulinex” sind seine ersten Schritte in Sachen Street Art irgendwo zwischen den Stühlen von Keith Harings freihändig naiven Wandzeichnungen und den Schablonengraffiti der Pochoiristes angesiedelt.

UrbanArt Biennale 2013

Speedy Graphito gehört zu den Pionieren der französischen Street Art Bewegung. Legendär sind seine Anspielungen auf die Pop-und Medienkultur. Inmitten dieses Bildersturms findet sein alter Ego, der Hase aus Lewis Carrols „Alice im Wunderland“ sein Zuhause.


English VersionVersion français


http://whc.unesco.org/en/list/687/http://www.ecsite.eu/?p=4239http://www.erih.net/nc/de/ankerpunkte/deutschland/detail.html?user_erihobjects_pi2[pointer]=0&user_erihobjects_pi2[mode]=1&user_erihobjects_pi2[showUid]=15320&user_erihobjects_pi2[country]=1&user_erihobjects_pi2[regionalroute]=0&user_erihobjects_pi2[anchorOnly]=1&user_erihobjects_pi2[membersOnly]=0