Tilt

UrbanArt Biennale 2019

Fensterrahmen
2011

Tilt ist bekannt für seine Bubble Letters, von den Kontexten her aber absolut eigen. Die typische "Tilt"-Typografie ist über ein Stück urbane Realität gemalt. Diese – eine altmodische Fensterfront – wird allerdings jetzt rekontextualisiert und als Leinwand in die Ausstellung gehängt.


1973 geboren in Toulouse
lebt und arbeitet in Toulouse

www.graffitilt.blogspot.com 


UrbanArt Biennale 2017

Tilt ● 145 All Saints road, St. John's, Antigua ● 2016

Tilt aus Toulouse ist für eine gewisse Experimentierfreude und das fröhliche Unterlaufen von Genregrenzen bekannt. Bis heute arbeitet er mit Buchstaben, mit simplen, knalligen "Throw-Ups" und "Bubble-Letters". Er nutzt die ach so traditionellen Formen gerne etwas gegen ihren drippigen Strich.

UrbanArt - Graffiti 21

Tilt aus Toulouse bezeichnet sich als “Graffiti Fetischist”. Von Anfang an stehen seine farbenfrohen, blasenförmigen Throwups, schnell aufgeführte Namenszüge, die mit Farben gefüllt werden, im Vordergrund. Seit 1988 sprüht Tilt auf Zügen und in den Straßen von Toulouse, der erste Tag hinterließ er auf einer Skateboardrampe.



English VersionVersion français


http://whc.unesco.org/en/list/687/http://www.ecsite.eu/?p=4239http://www.erih.net/nc/de/ankerpunkte/deutschland/detail.html?user_erihobjects_pi2[pointer]=0&user_erihobjects_pi2[mode]=1&user_erihobjects_pi2[showUid]=15320&user_erihobjects_pi2[country]=1&user_erihobjects_pi2[regionalroute]=0&user_erihobjects_pi2[anchorOnly]=1&user_erihobjects_pi2[membersOnly]=0