Mehr als 50.000 Besucher: 5. UrbanArt Biennale® 2019 Unlimited des Weltkulturerbes Völklinger Hütte ist Besuchermagnet

Rund 3 Monate nach Ausstellungsbeginn hat die „5. UrbanArt Biennale® 2019 Unlimited“ des Weltkulturerbes Völklinger Hütte die Besuchermarke von 50.000 überschritten. Die Biennale zur Kunst der UrbanArt ist damit erneut ein Besuchermagnet.

„Die „UrbanArt Biennale®“ des Weltkulturerbes Völklinger Hütte trifft weiterhin auf ein überregionales Interesse und zieht Besucher von nah und fern an. Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte mit dem rauen Charme der Möllerhalle und seiner Industriekultur ist der ideale Ort für die UrbanArt. Das bestätigen uns die Künstler, die hier ihre ortsfesten Installationen erschaffen. Und auch die zahlreichen Besucher aus dem Saarland, den übrigen deutschen Bundesländern und die internationalen Besucher zeigen, dass die UrbanArt Biennale® ein einzigartiges Erlebnis bietet, das auch international seinesgleichen sucht“, sagt Frank Krämer, Ausstellungskurator der „5. UrbanArt Biennale® 2019 Unlimited“ des Weltkulturerbes Völklinger Hütte.

Die „5. UrbanArt Biennale® 2019 Unlimited“ des Weltkulturerbes Völklinger Hütte gibt einen aktuellen Überblick über die UrbanArt-Szene der Welt. Sie präsentiert 100 Künstler mit 120 Werken aus 20 Ländern und 4 Kontinenten. Ein Schwerpunkt der „5. UrbanArt Biennale® 2019 Unlimited“ sind spektakuläre Arbeiten der interventionalen UrbanArt, die zeigen dass UrbanArt mehr ist als Bilder in einem Ausstellungsraum. Zudem beginnen mit der „5. UrbanArt Biennale® 2019 Unlimited“ mehrere neue Kooperationen und Partner-Projekte außerhalb des Weltkulturerbes Völklinger Hütte. Kooperationspartner sind das neueste UrbanArt-Projekt in Paris „Fluctuart“, das UrbanArt-Museum Mausa Vauban im elsässischen Neuf-Brisach, der Europäische Kulturpark Bliesbruck-Reinheim, die Stadt Völklingen und die UrbanArt-Projekte „Le Mur“ in Paris und The Haus, Berlin. Die „5. UrbanArt Biennale® 2019 Unlimited“ ist bis Sonntag, den 3. November 2019, im Weltkulturerbe Völklinger Hütte zu sehen.

UrbanArt ist die Kunst des 21. Jahrhunderts, die sich aus Street Art und Graffiti entwickelt hat. Alle zwei Jahre zeigt die „UrbanArt Biennale®“ des Weltkulturerbes Völklinger Hütte die neuesten Entwicklungen und Positionen der internationalen UrbanArt. Sie ist das größte UrbanArt-Projekt der Welt.


English VersionVersion français


http://whc.unesco.org/en/list/687/http://www.ecsite.eu/?p=4239http://www.erih.net/nc/de/ankerpunkte/deutschland/detail.html?user_erihobjects_pi2[pointer]=0&user_erihobjects_pi2[mode]=1&user_erihobjects_pi2[showUid]=15320&user_erihobjects_pi2[country]=1&user_erihobjects_pi2[regionalroute]=0&user_erihobjects_pi2[anchorOnly]=1&user_erihobjects_pi2[membersOnly]=0