Sommerferien-Programm im Weltkulturerbe Völklinger Hütte: Kinderführungen am Dienstagnachmittag

Mit den Ferien starten im Weltkulturerbe Völklinger Hütte auch wieder die öffentlichen Führungen. Ein besonderes Angebot sind die Kinder-Führungen an jedem Dienstagnachmittag der saarländischen Sommerferien. Jeweils um 16 Uhr erklären sie in kindgerechter Weise die Arbeitsabläufe im ehemaligen Eisenwerk. Der Eintritt zu diesen Industriekultur-Expeditionen ist für Kinder und begleitende Erwachsene kostenfrei.
Da die Plätze begrenzt sind, bittet das Weltkulturerbe um Anmeldung unter 06898-9100 100. Das komplette Sommerferien-Programm des Weltkulturerbes Völklinger Hütte findet sich unter www.voelklinger-huette.org.

Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist das weltweit einzige vollständig erhaltene Eisenwerk aus der Blütezeit der Industrialisierung und zugleich das erste Denkmal dieser Epoche, das in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen wurde. Die Industrieanlage steht für die grenzüberschreitende Industrialisierung in Europa. Heute bildet die Industriekultur der Völklinger Hütte mit zahlreichen Hallen, Freiflächen und dem fesselnden Gewirr der Rohrsysteme einen einzigartigen Schauplatz internationaler Ausstellungen, Festivals und Konzerte. Zur Kultur gesellt sich darüber hinaus die Natur: Das Paradies, hervorgegangen aus der einstigen „Hölle“ der Kokerei, fasziniert durch die Rückeroberung von Teilen des Geländes durch vielfältige Flora und Fauna.


English VersionVersion français


http://whc.unesco.org/en/list/687/http://www.ecsite.eu/?p=4239http://www.erih.net/nc/de/ankerpunkte/deutschland/detail.html?user_erihobjects_pi2[pointer]=0&user_erihobjects_pi2[mode]=1&user_erihobjects_pi2[showUid]=15320&user_erihobjects_pi2[country]=1&user_erihobjects_pi2[regionalroute]=0&user_erihobjects_pi2[anchorOnly]=1&user_erihobjects_pi2[membersOnly]=0