Tag des offenen Denkmals am 9. September 2007

Freier Eintritt in den Hüttenpark und Sonderführungen Sonntag, 9. September 2007

 

Am Sonntag, 9. September 2007, lädt das Weltkulturerbe Völklinger Hütte zum „Tag des offenen Denkmals 2007“ ein. Von 10 bis 19 Uhr erhalten alle Besucher in den Hüttenpark des Weltkulturerbe Völklinger Hütte kostenfreien Eintritt. Für das Erlebnisprojekt „Genius I. Die Mission: entdecken erforschen erfinden“ wird der übliche Eintrittspreis erhoben!

 

Kostenfrei zugänglich sind beim Tag des offenen Denkmals 2007 das Science Center Ferrodrom® 07 - die spannende Erlebniswelt rund um Eisen und Stahl in der Möllerhalle, die Foto-Ausstellungen „Weltereignisse. Meisterwerke der Reportagefotografie von Associated Press" mit 72 großformatigen Bildern von bewegenden Weltereignissen der letzten 50 Jahre und „Mehmet Ünal - Stationen des Schweigens. 40 Jahre Gastarbeiter aus der Türkei“ im Freigelände des Hüttenparks.

Jeweils um 11 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr starten kostenfreie Führungen durch den Hüttenpark. Treffpunkt ist die Kasse des Haupteingangs / Trafostation des Weltkulturerbes Völklinger Hütte. Höhepunkte der Führung sind unter anderem der fantastische Aufstieg auf die über 200 Meter lange und fast 30 Meter hohe Gichtbühne, wo einst Erz, Sinter und Koks in die Hochöfen gefüllt wurden (auch barrierefrei per Aufzug erreichbar) und der Panoramablick über das Gelände des Industriedenkmals von der 45 Meter hoch liegenden Aussichtsplattform der Winderhitzer (dieser Teil ist nur über Treppen zugänglich).

 

Möglich ist beim Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 9. September, auch die kostenfreie Besichtigung der Gebläsemaschinen 9 und 10 in der Gebläsehalle. Geöffnet hat auch das spezielle Kunstprojekt MISSION ETERNITY der schweizer Künstlergruppe etoy. Es richtet sich speziell an Kinder zwischen fünf und elf Jahren. Da die Kapazität des etoy-Containers begrenzt ist, wird um Voranmeldung unter 06898 9100 100 oder unter visit@voelklinger-huette.org gebeten (kostenfreier Zugang zu den beiden Gebläsemaschinen 9 und 10 sowie zu MISSION ETERNITY am Tag des offenen Denkmals NUR vom Hüttenpark über den Gebläsesteg aus).

Generell geöffnet ist das Kinder-Kunstprojekt MISSION ETERNITY an den Wochenenden zwischen 11 und 16 Uhr, werktags nach Voranmeldung an der Genius I-Kasse. Der Besuch von MISSION ETERNITY ist , außer beim Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 9. September, im Eintrittspreis von „Genius I“ eingeschlossen.

 

Bitte für den Tag des offenen Denkmals 2007 beachten:

Für den Besuch des Erlebnisprojekts Genius I. Die Mission: entdecken erforschen erfinden“ wird beim Tag des offenen Denkmals der übliche Eintrittspreis erhoben!

 

 


English VersionVersion français


http://whc.unesco.org/en/list/687/http://www.ecsite.eu/?p=4239http://www.erih.net/nc/de/ankerpunkte/deutschland/detail.html?user_erihobjects_pi2[pointer]=0&user_erihobjects_pi2[mode]=1&user_erihobjects_pi2[showUid]=15320&user_erihobjects_pi2[country]=1&user_erihobjects_pi2[regionalroute]=0&user_erihobjects_pi2[anchorOnly]=1&user_erihobjects_pi2[membersOnly]=0