Die Geschichten der Völklinger Hütte: Vor-Premiere "Der eiserne Schatz" (SR)

vom: 15.09.2018 19:00 Uhr - 21:30 Uhr

Samstag, 15. September 2018, 19.30 Uhr (Einlass: 19 Uhr), Eintritt frei

Zu den Rekordzeiten der Völklinger Hütte arbeiteten hier 17.000 Arbeiter. Die Völklinger Hütte war zuweilen ein harter und anstrengender Arbeitsplatz, aber sie bot auch ein sicheres Auskommen. In dem Film "Der eiserne Schatz" erzählt der SR-Journalist Sven Rech die Geschichten, die sich rund um die Völklinger Hütte abgespielt haben. Die Erstausstrahlung des 90-minütigen Films ist am Sonntag, dem 30. September 2018, 20.15 Uhr, im SR- und im SWR-Fernsehen. Am Samstag, dem 15. September 2018, bieten der Saarländische Rundfunk und das Weltkulturerbe Völklinger Hütte die Gelegenheit, den Film im Rahmen einer Vor-Premiere im Weltkulturerbe Völklinger Hütte bereits vorab zu sehen. Start der Vor-Premiere ist um 19.30 Uhr in der Gebläsehalle des Weltkulturerbes Völklinger Hütte. Der Eintritt zur Vor-Premiere ist kostenfrei, die Plätze sind allerdings begrenzt. Einlass ist um 19 Uhr. Die regulären samstäglichen Besucher des Weltkulturerbes Völklinger Hütte können einfach in der Gebläsehalle bleiben.     

Nach der 45-minütigen Dokumentation von Spiegel TV Geschichte zum Weltkulturerbe Völklinger Hütte in der Reihe "Das Erbe der Deutschen" ist der 90-Minuten-Film "Der eiserne Schatz" der zweite lange Film, der die Völklinger Hütte und das heutige UNESCO-Weltkulturerbe in den Blick nimmt. In Arbeit ist zurzeit der 90-Minuten-Film "Die Röchlings und die Völklinger Hütte", der besonders die zeitgeschichtlichen Fragestellungen thematisiert

Back


English VersionVersion français


http://whc.unesco.org/en/list/687/http://www.ecsite.eu/?p=4239http://www.erih.net/nc/de/ankerpunkte/deutschland/detail.html?user_erihobjects_pi2[pointer]=0&user_erihobjects_pi2[mode]=1&user_erihobjects_pi2[showUid]=15320&user_erihobjects_pi2[country]=1&user_erihobjects_pi2[regionalroute]=0&user_erihobjects_pi2[anchorOnly]=1&user_erihobjects_pi2[membersOnly]=0