Cone The Weird

UrbanArt Biennale 2019

Stair Study 14
2019

Im Kontext der "The Weird-Crew" können schwarz-weiß gehaltene Studien ohne Monster und "weirde" Figuren wie "Stair Study" durchaus als unerforscht gelten. Als deutlicher Hinweis auf die Hinterfragung unserer Sehgewohnheiten schwebt über allem ein Augapfel.

 

 


1979 geboren in München
lebt und arbeitet in Saarbrücken

www.conetheweird.de


UrbanArt Biennale 2015

"Just Thinking 2", eine acrylkolorierte Tusche-Zeichnung, ist eine Art erweitertes Selbstportrait, in dem der Künstler sein Inneres buchstäblich nach außen kehrt. Deutlich an Undergroundcomics wie denen von Robert Crumb geschult, mit auf die Spitze getriebener anatomischer Verzerrung, sitzen dem Künstler seine Dämonen nicht nur im Nacken, sondern wuseln wild um ihn herum.



English VersionVersion français


http://whc.unesco.org/en/list/687/http://www.ecsite.eu/?p=4239http://www.erih.net/nc/de/ankerpunkte/deutschland/detail.html?user_erihobjects_pi2[pointer]=0&user_erihobjects_pi2[mode]=1&user_erihobjects_pi2[showUid]=15320&user_erihobjects_pi2[country]=1&user_erihobjects_pi2[regionalroute]=0&user_erihobjects_pi2[anchorOnly]=1&user_erihobjects_pi2[membersOnly]=0