Fernando Carlo Jr. aka Cope2

UrbanArt Biennale 2019

NY Style
2019

Als Kind entdeckte Cope2 die Masterpieces der Helden des Subway-Writing auf den Waggons der New Yorker U-Bahn und eiferte ihnen nach, später entdeckte er die Galerien. Die Leinwandarbeiten von Cope2 übertrugen relativ unverändert Graffitiwerke auf das neue Medium. Heute bindet Carlo auch Affiches und Pochoirs in seine Gemälde ein. 


1968 geboren in New York City, USA
lebt und arbeitet in New York

www.cope2.net


UrbanArt Bienale 2015

"My name is Cope2. I’m a New York City legendary graffiti artist." Einmal quer durch den Style-Garten, knallig bunt in wilden Lagen übereinandergeschichtet, oder simple Throw-Ups auf die Leinwand. Einmal Pink, einmal Blau. So einfach? Da könnte ja jeder kommen. Aber solange nicht jeder kommt, kommt eben Cope2.

UrbanArt Biennale 2013

Er ist eine lebende Legende. Cope 2, einst meist- gesuchtester Sprayer der „Vandal Squads“, einer Sonderabteilung der New Yorker Polizei, zelebriert den Mythos Graffiti wie kein Zweiter. In seinen Leinwand-Arbeiten bleibt er sich und seiner Herkunft aus dem klassischen Graffiti treu.

Urban Art -Graffiti 21 | 2011

Die New Yorker Graffiti Legende Cope2 ist eine der anerkanntesten Writer überhaupt. Das erste Bild auf einem Zug sprühte er 1981. Seine Crew „Kings Destroy“ erlangte in dieser Zeit großes Ansehen.



English VersionVersion français


http://whc.unesco.org/en/list/687/http://www.ecsite.eu/?p=4239http://www.erih.net/nc/de/ankerpunkte/deutschland/detail.html?user_erihobjects_pi2[pointer]=0&user_erihobjects_pi2[mode]=1&user_erihobjects_pi2[showUid]=15320&user_erihobjects_pi2[country]=1&user_erihobjects_pi2[regionalroute]=0&user_erihobjects_pi2[anchorOnly]=1&user_erihobjects_pi2[membersOnly]=0