Hendrik Beikirch | ECB

UrbanArt Biennale 2015 • 2017 • 2019 | Parcours

Hendrik Beikirch | Rakouch Timallizene | 2015

Hendrik Beikirch gibt in "Rakouch Timallizene" überdimensional und schwarz-weiß das von Falten geprägte Gesicht einer Frau, das vollständig eingerahmt ist von einem das Gesichtsrund einhüllenden Tuch. Gerade im Zusammenhang der Großstrukturen des umgebenden Unterbaus des Betonkohleturms erscheint dieses Gesicht wie ein entrücktes Bild, das den Blick wie magisch anzieht.


1974 geboren in Kassel
1999 lebt und arbeitet in Koblenz

www.ecbwork.de


UrbanArt - Graffiti 21


ECB fertigt erst Reiseskizzen an, um dann auf großformatigen Leinwänden, die vom Leben gezeichneten Porträts festzuhalten. Klassische Techniken des Graffitis gelten auch für seine Malerei: Sprühfarbe und Klarlack, Auftrag und Abtrag von Farbschichten erfinden die klassische Farbhaut des gemalten Bildes neu.



English VersionVersion français


http://whc.unesco.org/en/list/687/http://www.ecsite.eu/?p=4239http://www.erih.net/nc/de/ankerpunkte/deutschland/detail.html?user_erihobjects_pi2[pointer]=0&user_erihobjects_pi2[mode]=1&user_erihobjects_pi2[showUid]=15320&user_erihobjects_pi2[country]=1&user_erihobjects_pi2[regionalroute]=0&user_erihobjects_pi2[anchorOnly]=1&user_erihobjects_pi2[membersOnly]=0