Iacurci Agostino


UrbanArt Biennale 2017

Iacurci Agostino ● Coincidences n°2 ● 2016

Großgemalte Tiere, Grafisch-Figürliches, abstrahierte Szenerien von surrealer Anmutung. Agostino Iacurci kann viel von dem liefern, was das UrbanArt-Herz begehrt. Wirklich zu sich selbst scheint er aber mit einem anderen Sujet zu kommen, das er nicht minder bombastisch in die Städte malt. Vasen und Artverwandtes.


1986 geboren in Foggia, Italien
lebt und arbeitet in Berlin, Deutschland

www.agostinoiacurci.com

 

 



English VersionVersion français


http://whc.unesco.org/en/list/687/http://www.ecsite.eu/?p=4239http://www.erih.net/nc/de/ankerpunkte/deutschland/detail.html?user_erihobjects_pi2[pointer]=0&user_erihobjects_pi2[mode]=1&user_erihobjects_pi2[showUid]=15320&user_erihobjects_pi2[country]=1&user_erihobjects_pi2[regionalroute]=0&user_erihobjects_pi2[anchorOnly]=1&user_erihobjects_pi2[membersOnly]=0