Mardi Noir

Singalétisme
2019

Mardi Noirs Motiv zeigt eine Überlagerung und wechselseitige Durchdringung öffentlicher Leitsymbole. Typisch für den Künstler, der sich gern Piktogramme zum Material nimmt. Er de- und rekontextualisiert seine Werke entweder, indem er sie aus dem Atelier in die Straße bringt, oder umgekehrt. 


UrbanArt Biennale 2019 | Parcours

Unfallschutz
2019
Unfallschutz
2019

Arbeitsschutzwarnhinweise fanden und finden sich in der Völklinger Hütte naturgemäß zuhauf. Der ungewöhnliche Prozess, mit gefundenem Bildmaterial zu arbeiten, es zu bearbeiten, um es dann wieder in seiner ursprünglichen Umgebung auszusetzen, verbindet ganz verschiedene künstlerische Praktiken.


1981 geboren in Saint-Brieuc, Frankreich
lebt und arbeitet in Rennes, Frankreich

www.mardinoir.tumblr.com/

5. UrbanArt Biennale 2019 aus der Sicht von Mardi Noir



English VersionVersion français


http://whc.unesco.org/en/list/687/http://www.ecsite.eu/?p=4239http://www.erih.net/nc/de/ankerpunkte/deutschland/detail.html?user_erihobjects_pi2[pointer]=0&user_erihobjects_pi2[mode]=1&user_erihobjects_pi2[showUid]=15320&user_erihobjects_pi2[country]=1&user_erihobjects_pi2[regionalroute]=0&user_erihobjects_pi2[anchorOnly]=1&user_erihobjects_pi2[membersOnly]=0