Mosko

UrbanArt Biennale 2015 | Parcours • 2017 • 2019

Panthère dans la rèserve du poisson noir
2015

Mitten in unserem gewohnten Habitat, der urbanen Lebenswelt mit ihren Straßenecken, Hausfassaden, Hinterhofmauern und Baustellenzäunen begegnen uns plötzlich und unerwartet wilde Tiere. . Diese Tiere sind das Werk des Künstlerkollektivs Mosko. Sie machen die Straßen zu 'Savanes Urbaines'.


 

1953 geboren in Issy-les-Moulineaux, Frankreich
lebt und arbeitet in Paris / Montreuil 

www.moskopeintreurbain.blogspot.fr 


English VersionVersion français


http://whc.unesco.org/en/list/687/http://www.ecsite.eu/?p=4239http://www.erih.net/nc/de/ankerpunkte/deutschland/detail.html?user_erihobjects_pi2[pointer]=0&user_erihobjects_pi2[mode]=1&user_erihobjects_pi2[showUid]=15320&user_erihobjects_pi2[country]=1&user_erihobjects_pi2[regionalroute]=0&user_erihobjects_pi2[anchorOnly]=1&user_erihobjects_pi2[membersOnly]=0