Ahmed Nofal

Nofal bringt das alte Ägypten und die Old School des New York Graffiti zusammen, wenn er pharaonisch gekleidete B-Boy Characters an die Wand bringt. Eine gelungene Verbindung kultureller Motive, ging es doch schon in der Subway Art darum, der King (of Style, usw.) zu sein, und durch Unsterblichkeit zu erringen.


1996 geboren in Kairo, Ägypten
lebt und arbeitet in Kairo, Ägypten



English VersionVersion français


http://whc.unesco.org/en/list/687/http://www.ecsite.eu/?p=4239http://www.erih.net/nc/de/ankerpunkte/deutschland/detail.html?user_erihobjects_pi2[pointer]=0&user_erihobjects_pi2[mode]=1&user_erihobjects_pi2[showUid]=15320&user_erihobjects_pi2[country]=1&user_erihobjects_pi2[regionalroute]=0&user_erihobjects_pi2[anchorOnly]=1&user_erihobjects_pi2[membersOnly]=0