Dienstag, 20. November
Christiane Baum

Industriekultur und Tourismus – eine internationale Erfolgsgeschichte

Die Industrialisierung war keine nationale Entwicklung,sondern eine europäische. In fast allen Ländern Europas hat der Strukturwandel Spuren hinterlassen, die heute materielles und immaterielles Kulturgut und Teil unserer europäischen Geschichte sind. Diese gilt es zu interpretieren und erlebbar zu machen. Dafür ist der Tourismus ein wichtiges Werkzeug. Das ERIH Netzwerk – eine der größten Kulturplattformen Europas – bündelt das touristische Potenzial Europas und ermöglicht internationale Zusammenarbeit und Erfahrungsaustausch.

Christiane Baum, Generalsekretärin ERIH – European Route of Industrial Heritage (Europäische Route der Industriekultur)
© Foto: Jochen Leuschner


English VersionVersion français


http://whc.unesco.org/en/list/687/http://www.ecsite.eu/?p=4239http://www.erih.net/nc/de/ankerpunkte/deutschland/detail.html?user_erihobjects_pi2[pointer]=0&user_erihobjects_pi2[mode]=1&user_erihobjects_pi2[showUid]=15320&user_erihobjects_pi2[country]=1&user_erihobjects_pi2[regionalroute]=0&user_erihobjects_pi2[anchorOnly]=1&user_erihobjects_pi2[membersOnly]=0