>26.10.2010>19 Uhr

Meinrad Maria Grewenig
Industriekultur - Hybrid, Trauma, Third Place

Dr. Meinrad Maria Grewenig, Generaldirektor des Weltkulturerbe Völklinger Hütte  - Europäisches Zentrum für Kunst und Industriekultur,
Präsident ERIH – European Route of Industrial Heritage

                             >>> Zur Vorlesung

>2.11.2010> 19 Uhr

Günter Scholdt
Kohle, Stahl und Pegasus.

Industrie und Industriekultur im Blick saarländischer Autoren

Prof. Dr. Günter Scholdt, Leiter des "Literaturarchivs Saar-Lor-Lux-Elsass",
Lehrstuhl für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft, Universität des Saarlandes

>>> zur Vorlesung

>9.11.2010>17 Uhr

Nils Daniel Peiler
Von Mensch, Maschine und Material.

Eine Erlebnisführung durch den Hüttenpark des Weltkulturerbes Völklinger Hütte

Cand. phil. Nils Daniel Peiler, Studium der Germanistik, Klassischen Archäologie, Kunstgeschichte, Musikwissenschaft und Philosophie an der Universität des Saarlandes

>>> zur Vorlesung

>9.11.2010>19 Uhr

Delf Slotta
Industriekultur im Saarland

Zur (Um-)Nutzung des industriellen Erbes im Saarland – eine Bestandsaufnahme

Dipl.-Geo. Delf Slotta, Regierungs-Oberrat , Leiter des Projektes "Netzwerk
der Industriekultur Saarland" bei der "IndustrieKultur Saar GmbH" (IKS)

 

>>> zur Vorlesung

>16.11.2010>19 Uhr

Marita Pfeiffer
Vom Umgang mit rostigen Riesen.

Einblicke in die Arbeit der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur

Dr. Marita Pfeiffer, Leitung des Bereichs Kultur, Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur

>>> zur Vorlesung

>23.11.2010>19 Uhr

Wolfgang Ebert
Industriekultur - was haben wir erreicht, wo gehen wir hin?

Prof. Dr. Wolfgang Ebert, Professor für Industrial Heritage Management,
Istanbul, Vorstand ERIH – European Route of Industrial Heritage

>>> zur Vorlesung

>30.11.2010>19 Uhr

Henry Keazor
"Welcome to the Machine!"

Industrie und Industriekultur als Inspirationsmomente der Kunst

Prof. Dr. Henry Keazor, Lehrstuhl für Kunstgeschichte, Universität des Saarlandes

>>> zur Vorlesung

>7.12.2010>19 Uhr

Steffen Caspari
Flora und Fauna der Völklinger Hütte

Ein Prozess der Verwilderung

Dr. Steffen Caspari, Dipl.-Geograph, Dr. rer. nat., Zentrum für Biodokumentation, Landsweiler-Reden

>>> zur Vorlesung

>14.12.2010>19 Uhr

Dominik Schmitt
Fußball als Industriekultur.

Der SV Röchling Völklingen 06 als Werksclub der Völklinger Hütte

Dominik Schmitt M.A., Koordinator Bachelor Optionalbereich, Universität des Saarlandes

>>> zur Vorlesung

>4.1.2011>19 Uhr

Rainer Slotta
Industriekultur als Thema eines Forschungsmuseums

Rainer Slotta, Direktor des Deutschen Bergbau-Museums Bochum

>>> zur Vorlesung

>11.1.2011>19 Uhr

Kurt Möser
Verkehrs oder Mobilitätsgeschichte

Neue Paradigmen der Technik und Industriekultur

PD Dr. Kurt Möser, Landesmuseum für Technik und Arbeit
in Mannheim, Institut für Geschichte, Karlsruher Institut für Technologie

>>> zur Vorlesung

>18.1.2011>19 Uhr

Clemens Zimmermann
Industriestadt – Autostadt –Mobilität.

Zur Verräumlichung von Industriekultur in der Moderne

Prof. Dr. Clemens Zimmermann, Lehrstuhl für Kultur und Mediengeschichte, Universität des Saarlandes

>>> zur Vorlesung

>25.1.2011>19 Uhr

Alexander Kaczmarczyk
Die Evokation der Antike an Stätten der Arbeit

Alexander Kaczmarczyk M.A., Kunstgeschichte, Universität Frankfurt am Main

>>> zur Vorlesung

>1.2.2011>19 Uhr

Peter Dörrenbächer/Malte Helfer
Vom Bergmannspfad bis zur Europäischen Route der Industriekultur

Vernetzung als Mittel zur Inwertsetzung industriekulturellen Erbes

Prof. Dr. Peter Dörrenbächer, Lehrstuhl für Kulturgeografie,
Universität des Saarlandes
PD Dr. Malte Helfer, Projektleiter Luxatlas, Universität Luxemburg

>>> zur Vorlesung

>8.2.2011>19 Uhr

Peter Backes
Bock auf Rost oder die Faszination des Gewöhnlichen.

Besuchermanagement und Audience Development in einem Industriedenkmal

Dipl.-Soz. Peter Backes, Projektleiter Weltkulturerbe
Völklinger Hütte, Vorstand ERIH – European Route of Industrial Heritage

>>> zur Vorlesung

 

>>>>Die Ringvorlesung>>>Industriekultur>>> Genialer Schrott

ist eine Veranstaltung des Instituts für Kunstgeschichte der Universität des Saarlandes und des Optionalbereichs der Philosophischen Fakultät der Universität des Saarlandes in Kooperation mit dem Weltkulturerbe Völklinger Hütte – Europäisches Zentrum für Kunst und Industriekultur,  der Stadt Völklingen und  dem Zentrum für lebenslanges Lernen - ZELL.

Konzept: Henry Keazor / Dominik Schmitt / Nils Peiler


English VersionVersion français


http://whc.unesco.org/en/list/687/http://www.ecsite.eu/?p=4239http://www.erih.net/nc/de/ankerpunkte/deutschland/detail.html?user_erihobjects_pi2[pointer]=0&user_erihobjects_pi2[mode]=1&user_erihobjects_pi2[showUid]=15320&user_erihobjects_pi2[country]=1&user_erihobjects_pi2[regionalroute]=0&user_erihobjects_pi2[anchorOnly]=1&user_erihobjects_pi2[membersOnly]=0