JonOne

UrbanArt Biennale 2019

Ohne Titel
2010

Die Tags, die JonOne hier mit expressiver Geste und stark laufender Tinte auf die Bildfläche bringt, sind die Basis seines Schaffens. Die abstrakt-expressionistischen Malereien für die der Künstler bekannt ist bestehen immer aus Lagen dieser Grundform oder verwandter kalligrafischer Basiselemente.


1963 geboren in New York, USA
lebt und arbeitet in Paris

www.jonone.net


UrbanArt Biennale 2015

John Perello alias JonOne, der in Harlem aufwuchs aber seit langem in Paris lebt, ist ein echter Pionier der auf Graffiti basierenden Abstraktion. Anstatt, wie andere, einfach Piecing-Styles, ganz oder als Fragment, auf die Leinwand zu bringen oder sichder populären Pop-Art anzuschließen, fand JonOne zu einem ganz eigenen Ausdruck, dessen Beispiel inzwischen Schule gemacht hat

UrbanArt Biennale 2013

Er beschreibt sich selbst als abstrakten expressionistischen Graffitimaler. Bereits seine in den frühen 70er entstandenen Graffiti auf den News Yorker Subways fallen durch ihre besondere Signatur auf, die er konsequent in seinen Leinwänden weiterentwickelt.



English VersionVersion français


http://whc.unesco.org/en/list/687/http://www.ecsite.eu/?p=4239http://www.erih.net/nc/de/ankerpunkte/deutschland/detail.html?user_erihobjects_pi2[pointer]=0&user_erihobjects_pi2[mode]=1&user_erihobjects_pi2[showUid]=15320&user_erihobjects_pi2[country]=1&user_erihobjects_pi2[regionalroute]=0&user_erihobjects_pi2[anchorOnly]=1&user_erihobjects_pi2[membersOnly]=0