Arbeit-Industrie-Alltag

vom: 15.04.2021 18:15 Uhr bis: 22.07.2021 20:00 Uhr

Kulturwissenschaftliche Annäherungen an die Industriekultur im Saarland

Öffentliche Ringvorlesung im Sommer Semester 2021
jeweils donnerstags 18.15—20.00 Uhr | über "Microsoft Teams"

Unter dem Titel „Arbeit – Industrie – Alltag. Kulturwissenschaftliche Annäherungen an die Industriekultur im Saarland“ präsentieren Studierende des Fachs „Historische Anthropologie/Europäische Ethnologie“ die Ergebnisse ihrer Projektarbeiten, die im Rahmen eines zweisemestrigen Forschungsprojektes entstanden sind. Externe Referentinnen und Referenten ergänzen die Vortragsreihe.

mehr

IBA PLANT | STADT

vom: 16.06.2021 19:00 Uhr

IBAPLANT | STADT

ÖFFENTLICHER RAUM & PRODUKTION, PRÄ IBA GRANDE-RÉGION

16.06.2021, 19:00 ERZHALLE UND LIVESTREAM

Die Zukunft unserer Städte wurde noch nie kontroverser diskutiert als heute, da ihre derzeitigen Primärnutzungen, Handel und Verwaltung, zunehmend verschwinden werden. Was Stadtforscher schon lange beobachten, wird in der Post-Corona-Zeit für alle erlebbar sein: Der Wunsch nach Wohnen auf dem Lande, nach einer neuen Mobilität und die neuen Bedürfnisse im öffentlichen Raum stellen die Stadt vor neue Herausforderungen. Der Onlinehandel wird nicht nur die großen Verkaufshäuser treffen, auch die kleinen Läden, Die so oft gefordert, aber nicht gefördert werden, haben Schwierigkeiten. Gleichzeitig stellt man fest, dass sich neue Produktions- und Arbeitsräume in der Stadt ansiedeln, dass der Wochenmarkt zunehmend als sozialer Raum, dass die Kneipen- und Esskultur immer wichtiger wird. Immer noch ist die Stadt das kulturelle Zentrum und dadurch attraktiv. Gibt es ein Zurück in das tradierte Bild der „urbs intra muros“, der mittelalterlichen Stadt mit Handwerkern, Krämerläden, Marktgeschehen und Spiritualität als Lebensmittelpunkt? Wird die Stadt immer ländlicher? Die Zukunft der Stadt steht exemplarisch für das neue Leben, die neue Mobilität und die neue Gelassenheit des Gemeinsamen.

Es diskutieren:
Julia Hartnick, K8 Institut für strategische Ästhetik, Saarbrücken
Jörn Walter, IBA Expertenrat, Oberbaudirektor a.D., Hamburg
Nils Minkmar, Süddeutsche Zeitung, München
Christian Holl, frei 04 / marlowes, Stuttgart
Jelena Kräuter, Masterstudierende Kulturmanagement, htw saar
Prof. Stefan Ochs, Leiter Prä-IBA-GR, htw saar

Moderation: Anna Scheuermann, Architektin & Kuratorin, Frankfurt Rhein-Main

mehr

Symposium im Weltkulturerbe Völklinger Hütte zum 80. Jahrestag des Überfalls Deutschlands auf die Sowjetunion

vom: 19.06.2021 15:00 Uhr - 19:00 Uhr

Zum 80. Jahrestag des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion veranstaltet das FriedensNetz Saar am Samstag, den 19. Juni 2021 von 15 bis 19 Uhr im Weltkulturerbe Völklinger Hütte ein Symposium.
Am 22. Juni 1941 begann mit dem Überfall der deutschen Wehrmacht auf die Sowjetunion ein beispielloser Vernichtungskrieg. 27 Millionen Sowjetbürger starben.
Zudem wurden junge Männer und Frauen aus der Sowjetunion zur Zwangsarbeit ins Reichsgebiet verschleppt. Auch in den Röchling’schen Eisen- und Stahlwerken mussten diese Menschen unter diskriminierenden und unmenschlichen Bedingungen Zwangsarbeit verrichten. Inge Plettenberg hat hierzu das Buch „Zwangsarbeit in der Völklinger Hütte“ veröffentlicht.

Es referieren und diskutieren:
Dr. Inge Plettenberg, Historikerin, Saarbrücken — Zwangsarbeit bei den Röchling’schen Eisen- und Stahlwerken
Andreas Zumach, Journalist, UNO-Korrespondent der taz, Genf — Aktuelle Herausforderungen für eine europäische Friedensordnung, Schwerpunkt: die Beziehungen Deutschlands zu Russland
Rainer Dörrenbecher, Ko-Sprecher AG Stolpersteine Neunkirchen — Vernichtungskrieg

Aufgrund der Corona-bedingten Begrenzung der Teilnehmerzahl ist eine namentliche Anmeldung bis zum 17. Juni 2021 unter friedensnetzsaar(at)gmx.de erforderlich. Ort des Symposiums ist das Kino in der Sinteranlage, in der sonst der Einführungsfilm für die BesucherInnen der Völklinger Hütte läuft. Der Eintritt zum Symposium ist frei.

mehr

English VersionVersion français


http://whc.unesco.org/en/list/687/http://www.ecsite.eu/?p=4239http://www.erih.net/nc/de/ankerpunkte/deutschland/detail.html?user_erihobjects_pi2[pointer]=0&user_erihobjects_pi2[mode]=1&user_erihobjects_pi2[showUid]=15320&user_erihobjects_pi2[country]=1&user_erihobjects_pi2[regionalroute]=0&user_erihobjects_pi2[anchorOnly]=1&user_erihobjects_pi2[membersOnly]=0